YoutubeFacebookMailPrint
08.09.2021

Lossprechung

Lossprechung der Dachdecker-Innung Mettmann im Enke-Werk

Am Freitag den 27.08.2021 haben wir zum ersten Mal seit Beginn der Corona-Pandemie, gemäß den aktuell geltenden Schutzmaßnahmen, wieder externe Besucher im Enke-Werk begrüßt.

Anlass dafür bot uns die traditionelle Lossprechung der Dachdecker und Zimmerer-Innung des Kreises Mettmann. Um die Abstände wahren zu können haben wir dazu Teile unserer neuen Halle hergerichtet.

Nach einer Begrüßung durch den Innungsobermeister Georg Barnert, den Lehrlingswart Sascha Sauter und Tobias Backhaus, als Mitglied der Enke-Geschäftsleitung, gab es für Interessierte die Möglichkeit einer Werksbesichtigung. Nach einer Stärkung am Grill-Buffet folgte die feierliche Lossprechung der 10 anwesenden ehemaligen Auszubildenden und jetzigen Junggesellen. Als Jahrgangsbester ist Lucas Klein, Ausbildungsbetrieb Franz Lang GmbH, Mettmann besonders erwähnt worden. Neben dem Gesellenbrief erhielt jeder Junggeselle einen Latthammer mit Gravur und einen Gutschein zur Teilnahme an einer Schulung seiner Wahl aus dem Enke-Schulungsprogramm. Der Gutschein gilt dabei für den Junggesellen selbst und den gesamten Betrieb, indem er zum Zeitpunkt der Schulung arbeitet.

Im weiteren Verlauf, klang der gesellige Abend bei gekühlten Getränken und intensiven persönlichen Gesprächen aus. Insbesondere diesen persönlichen Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen aus Handwerk, Handel und Industrie haben WIR dabei sehr genossen!