YoutubeFacebookMailPrint

Es kann nur einen geben. – Wir haben unseren Meister gefunden!

Beim Finale für den Plan E "Wir machen den Meister" im Düsseldorfer Enke-Werk konnten sich die 10 Finalisten jeweils noch einmal für ca. 20 Minuten der Jury präsentieren. Gegen 19:30 Uhr stand der Gewinner fest: Sascha Schmäck macht den Meister mit voller Unterstützung des E-Teams!

Die Entscheidung zwischen den 10 Finalisten (Nick Schemonalist, Daniel Edler, Enrico Manigk, Benjamin Schmidt, Kai Deutsch, Silke Oda Braukmann, Achim Lewke, Sascha Schmäck, Christopher Albrecht und Pascal Klapperich) ist der Jury nicht leicht gefallen. So viel Potenzial, so viele fördernswerte Handwerker, und doch konnte am Ende nur einer gewinnen. Etwa 90 Minuten berieten sich die Jurymitglieder Titus Recker, Werner Fünfer, Andreas Buck, Tobias Backhaus und Achim Pause, bevor sie ihr einstimmiges Urteil fällten. Einig waren sie sich auch darüber, dass sich alle Teilnehmer bestens präsentiert haben, am Ende aber Sascha Schmäck aus Berlin um eine Nasenlänge weiter vorn lag.

Für ihn übernimmt Enke jetzt die Ausbildungskosten, damit er mit ganzer Kraft den Meister machen kann. Das heißt, Sascha Schmäck bekommt für die Dauer des Meisterkurses einen Arbeitsvertrag von uns und wir zahlen seinen Meisterkurs, die Prüfungsgebühr und die Kosten für seine Lehrmittel. Und das ist noch nicht alles: Außerdem bekommt er von uns einen brandneuen Opel Adam für die Fahrten zur Meisterschule und ein Smartphone, damit er das E-Team auch jederzeit erreichen kann.

Wir bedanken uns noch mal bei allen Beteiligten. An eurem Engagement haben wir einmal mehr gesehen, dass im Handwerk ausreichend Potential vorhanden ist, das es zu fördern gilt. Geht bitte Euren Weg unbeirrt weiter. Es konnte leider nur einer gewinnen!

 

Hier noch einige Impressionen von unserem Finale des Plan E!